FDP-Schwelm

Mit Leidenschaft für Schwelm

Eltern in Schwelm unterstützen den FDP-Antrag

Mit überzeugender Mehrheit haben die Eltern in Schwelm die Vorstellungen der Grünen
für eine Gesamtschule in Schwelm und der SPD für eine Sekundarschule abgelehnt.
Hierzu erklärt der Fraktionsvorsitzende der FDP Michael Schwunk: Die Eltern in
Schwelm wollen ein differenziertes Schulangebot und unterstützen damit den
FDP-Antrag und lehnen eine Sekundarschule in Schwelm ab.“ Selbst die
Manipulationsversuche des SPD -Ortsverbandes haben dieses klare Ergebnis nicht
verhindern können. FDP: Die Eltern haben sich nicht beirren lassen und ein klares
Votum zum Erhalt des Gymnasiums und der Realschule in Schwelm abgegeben. Der Protest
vieler Eltern richtet sich aber gegen den Verstoß der Datenschutzvorschriften, als
alle Eltern von der SPD angeschrieben wurden, die Sekundarschule zu wählen. Hierfür
werde die SPD und die Verwaltungsspitze die poltische Verantwortung übernehmen
müssen.

Für die FDP ist nunmehr klar, dass im Schulausschuss und Rat noch im Februar der
mit der CDU gemeinsam gestellte Antrag zur weiteren Schulentwicklung in Schwelm
beschlossen werde. Schwunk: Wir brauchen jetzt schnell Klarheit für den weiteren
Erhalt der Realschule und des Gymnasiums in Schwelm.“
Mit liberalen Grüßen

Michael Schwunk
Fraktionsvorsitzender
der FDP Fraktion im Rat der Stadt Schwelm

Tel.: 02022580120
0163-4511931
Schwunk [at] vbu-net [dot] de

Anhänge:
doc20130125091911