FDP-Schwelm

Mit Leidenschaft für Schwelm

Schulpolitik in Schwelm: Elternwille ist maßgeblich

Der Elternwille ist für die FDP Schwelm Richtschnur in der Schulpolitik. Die FDP Schwelm begrüßt daher den Beschluss des Rates der Stadt Schwelm in der letzten Sitzung zur Aufrechterhaltung des differenzierten Schulsystems in Schwelm. Dies habe auch eine Elternbefragung ergeben, so die FDP Schwelm. Eine deutliche Mehrheit der Eltern hat sich für die Erhaltung der Realschule und des Gymnasiums ausgesprochen.

SPD und Grüne verfolgen demgegenüber Konzepte von Einheitsschulen für Schwelm, die sowohl das Gymnasium wie die Realschule gefährden würden. Besonders verwerflich ist, dass die SPD Schwelm die Elternbefragung durch eine rechtswidrige Manipulation beeinflussen wollte. Dies hat die Kommunalaufsicht aufgrund der Beschwerde des Fraktionsvorsitzenden der FDP festgestellt.

Die Datenschutzrechte der Eltern sind wichtige Persönlichkeitsrechte. Diese sind durch das Werbeschreiben der SPD Schwelm für eine Einheitsschule missachtet worden, so die Kommunalaufsicht. Es sei nun Aufgabe des Bürgermeisters, ein entsprechendes Ordnungsverfahren einzuleiten.