FDP-Schwelm

Mit Leidenschaft für Schwelm

Transparenz

FDP Schwelm fordert Klarheit

Die FDP Schwelm fordert von Bürgermeister
Jochen Stobbe Offenheit und Transparenz. Zunächst habe der
Schwelmer Bürger ein Recht in der sogenannten „Syltaffäre“ auf
Klarheit. Die FDP fordert Fakten ein, die Aussagen des
Bürgermeister lassen Raum für Spekulationen, dies sei dem Amt des
Bürgermeisters nicht angemessen. Offen und transparent müssen alle
Fakten auf den Tisch, so der Fraktionsvorsitzende der FDP Schwelm.

Zugleich fordert die FDP, den Bürgermeister
auf, sich zu erklären, ob er schon zur Kommunalwahl 2014 antritt.
Die Bürgerinnen und Bürger in Schwelm müssten Gelegenheit
erhalten, über seine fast fünfjährige Amtszeit abzustimmen. Eine
gleichzeitige Wahl im Jahre 2014 spare der Stadt Schwelm auch etwa
30.000 € ein, Geld dass die klamme Stadtkasse  an anderer Stelle
dringend benötige.

Michael Schwunk
Fraktionsvorsitzender der FDP